Ringer starten mit drei Meistertiteln ins neue Jahr

Bei den Bezirksmeisterschaften im Freistil sowie Griechisch-Römisch gab es für die Hardter Mattenfüchse gleich mehrere Medaillensätze. Bei der Jugend gab es wieder ein großes Teilnehmerfeld im Alter zwischen 6 und 14 Jahren. Im freien Stil traten in Hornberg 270 Kinder an, eine Woche später in Aichhalden waren es im griechisch-römischen Stil 217 Ringer, die ums Treppchen kämpften. Felix Flaig konnte sich in der D-Jugend bis 32kg gleich in beiden Stilarten den Bezirksmeistertitel der ARGE Schwarzwald-Alb-Bodensee sichern. Den Vizetitel konnten sich Luka Nad (D-Jugend 27kg), Tim Broghammer (C-Jugend 48kg), Farin Wöhrle (A-Jugend 57kg) jeweils im Freistil sowie Yehya Shamsou (D-Jugend 28kg) im Griechisch sichern. Einen Platz auf dem Podium “Ringer starten mit drei Meistertiteln ins neue Jahr” weiterlesen

2. Hardter Hirschpokal – Anmeldestopp

Innerhalb weniger Wochen haben wir bereits die max. Teilnehmerzahl erreicht. Wir freuen uns extrem, dass unser Turnier so toll angenommen wird. Jedoch müssen wir daher bereits jetzt einen Anmeldestopp verhängen und können keine weiteren Teilnehmer für das Turnier, mehr annehmen. 

Wir danken euch für die vielen Anmeldung und freuen uns auf die zweite Runde des Hardter Hirschpokals!

2. Hardter Hirschpokal

Das erste vereinseigene Jugendturnier, der Hardter Hirschpokal war 2023 ein Erfolg auf und neben der Matte, für den gesamten Verein. Wir freuen uns daher das Turnier auch in diesem Jahr wieder durchzuführen.

Der 2. Hardter Hirschpokal findet am 13.04.24 statt. Hier finden Sie die Ausschreibung: HIRSCHPOKAL

AV Hardt Jugend auch zum Abschluss erfolgreich

Die erste Jugendmannschaft des AV Hardt beendete am Samstag die Saison mit einem 22:8 Erfolg über die KSK Furtwangen I. Die Punkte für Hardt holten dabei Pius Broghammer, Luka Nad, Yehya Shamsou, Jan Flaig, Farin Wöhrle und Aaron Weißer. Somit steht man in der Abschlusstabelle auf dem dritten Platz, dieses ausgegebene Ziel konnte man bereits einen Kampftag vor dem Ende sicherstellen. Jugendleiter Felix Lupa zeigte sich sehr zufrieden mit dem Auftreten der Nachwuchsringer, die ihr Können immer wieder auf die Matte brachten und wertvolle Kampferfahrung sammelten. Auch die neu gemeldete zweite Mannschaft, deren Bedarf nach der zahlreichen Teilnahme am Hirschpokal deutlich wurde, stellte einen wichtigen Faktor dar. Folglich wird man auch im Frühjahr bei den Einzelturnieren viele Hardter auf den Matten sehen.

Rundenabschluss mit Heimderby gegen AV Sulgen!

Zum letzten Heimkampf der Ringersaison feiert der AV Hardt am Samstag, 09. Dezember seinen Rundenabschluss und empfängt dabei mit dem AV Sulgen den direkten Nachbarn zum Derby um 19.30 Uhr in der Arthur-Bantle-Halle. Gegen den Tabellennachbarn wird ein spannender Kampf erwartet, in dem jeder Fan zur Unterstützung gebraucht wird. Bereits um 18 Uhr trifft der AV Hardt II auf die Mannschaft von Eiche Radolfzell II, hier geht es um den zweiten Platz in der Bezirksliga. Für die Jugend des AV geht es bereits um 17 Uhr in den letzten Saisonkampf gegen die KSK Furtwangen. Nach den Kämpfen gibt es in der Halle noch Live-Musik von den Bone Shakers, der Eintritt für den Abend beträgt deshalb einen Euro mehr. Am Freitag, 15. Dezember findet auswärts bei der KG Wurmlingen/Tuttlingen schließlich der letzte Saisonkampf statt, hier hat der AV einen Bus organisiert. Für diesen kann man sich am Samstag über eine Liste anmelden, die am Eingang ausliegt.

AV Hardt Jugend holt sich Doppelsieg auf dem Sulgen

Mit zwei Erfolgen am Dreierkampftag vergangenen Samstag auf dem Sulgen setzte die Jugend des AV Hardt kurz vor Ende der Saison nochmal ein Ausrufezeichen. Der erste Kampf gegen den KSV Allensbach konnte mit 20:12 gewonnen werden, hier holten Jona Broghammer, Luka Nad, Yehya Shamsou, Jan Flaig und Farin Wöhrle die Punkte für Hardt. Noch deutlicher konnte man gegen Sulgen mit 24:8 gewinnen, die Punkte erkämpften hier Pius Broghammer, Yehya Shamsou, Felix Flaig, Noah Jauch, Jan Flaig, und Farin Wöhrle. Somit konnte in der Bezirksklasse ein hervorragender dritter Platz in der Tabelle gesichert werden! Den letzten Kampf der Saison bestreitet die Jugend am Samstag, 09. Dezember in der Arthur-Bantle-Halle um 17 Uhr.

AV Hardt Jugend punktet ersatzgeschwächt

Mit lediglich fünf Ringern konnte man am Samstag die Reise nach Aichhalden antreten, alle anderen fielen krankheitsbedingt aus. Beim Dreierkampftag traf man dabei zunächst auf das Team des AC Villingen. Hier konnten alle angetretenen Ringer gewinnen, sodass man sich mit 20:12 durchsetzte. Die Punkt holten Pius Broghammer, Luka Nad, Felix Flaig, Yehya Shamsou und Farin Wöhrle. Gegen Aichhalden II musste man sich leider mit 20:12 unterordnen, dabei waren Pius Broghammer, Luka Nad und Farin Wöhrle erfolgreich. Am 02. Dezember steht der nächste Kampftag zu Gast beim AV Sulgen an.

Nichts zu holen für AV Hardt Jugend II – Saisonfazit positiv

Für die zweite Jugendmannschaft des AV Hardt ging es am Samstag nach Trossingen, hier konnte man mit lediglich vier Kindern anreisen. Gegen die beinahe voll besetzte Mannschaft aus Trossingen musste man sich mit 25:4 recht deutlich unterordnen. Die Punkte für den AV Hardt holte dabei Arwin Pfaff. Damit ist die Saison in der Aufbauklasse Schwarzwald beendet, für das Team steht ein 7. Platz zubuche, man musste oft nur knappe Niederlagen hinnehmen. Dabei konnte man einigen Nachwuchsringern die Chance auf Wettkampfpraxis und erste Siege im Ligenbetrieb bieten, was der Grund für die Meldung der zweiten Mannschaft war. 

AV Hardt Jugend gegen Triberg knapp unterlegen – Punkte gegen RHL II

Die erste Jugendmannschaft des AV Hardt musste gegen den SV Triberg eine denkbar knappe 15:16 Niederlage einstecken. Dabei waren Pius Broghammer, Luka Nad, Jan Flaig sowie Farin Wöhrle erfolgreich. Mannschaftspunkte gab es dagegen im Duell mit der zweiten Mannschaft von Hegau-Linzgau, diese reisten krankheitsbedingt leider gar nicht an, wodurch der Kampf mit 32:0 zugunsten der Hardter gewertet wird. Den nächsten Doppelkampftag gibt es bereits am Samstag in Aichhalden, hier trifft man auf deren zweite Mannschaft sowie auf Villingen I.

Nichts zu holen für AV Hardt Jugend II

Die zweite Jugendmannschaft des AV Hardt hatte in den Heimkämpfen gegen Vöhrenbach I und Tennenbronn II das Nachsehen. Gegen Vöhrenbach holten beim 8:24 Arwin Pfaff und Yehya Shamsou die Punkte für den AV. Gegen Tennbronn II stand am Ende ein 12:20, dabei konnten Arwin Pfaff, Yehya Shamsou und Max Weißer punkten. Am kommenden Samstag geht es zum Auswärtskampf nach Trossingen gegen deren erste Mannschaft.