AV Hardt Jugend bleibt in Taisersdorf ohne Erfolg

Die Hardter Jugend war am vergangenen Samstag zu Gast in Taisersdorf, hier traf man im Doppelkampftag auf die Teams der Ringergemeinschaft Hegau-Linzgau sowie Eiche Radolfzell. Gegen den Gastgeber Hegau-Linzgau konnte man gut mithalten, musste sich jedoch mit 18:12 letztlich geschlagen geben. Punkte für den AV holten dabei Mahmoeud Salah, Jan-Martin Flaig sowie Farin Wöhrle. Dem ungeschlagenen Tabellenführer Radolfzell konnte man erwartungsgemäß nicht viel entgegensetzen, beim 33:4 Erfolg des Favoriten konnte für Hardt lediglich Jonas Rebholz punkten. Für die Jugend des AV Hardt steht in dieser Saison noch ein letzter Doppelkampftag an, am Samstag, 17. Dezember geht es zur KG Baienfurt sowie gegen den SV Dürbheim. Hier wünscht man sich einen versöhnlichen Abschluss, ehe im neuen Jahr wieder die Einzelturniere beginnen.

Hardter Jugendringer beim Bodensee Cup in Radolfzell

Am Sonntag waren unsere Jungs, beim vierten Internationalen Bodenseecup der Eiche Radolfzell auf den Turniermatten. Das Turnier, welches traditionell während der Runde stattfindet, war die Chance auch den Sportlern die noch wenig in dieser Runde gerungen hatten oder denen noch die Routine fehlt einzusetzen. Anders als vermutet war dieses Turnier sehr hochklassig besetzt. Insgesamt waren 293 Athleten aus 35 Vereinen und 6 Nationen vertreten. Dennoch konnten unsere Ringer eine gute Leistung zeigen und auch zwei Plätze auf dem Podest erkämpfen. Insgesamt viermal stand der direkte Platz neben dem Podest zu buche, was in diesem Feld sehr achtbar ist. Die Leistungen geben ein optimistisches Bild für die neue Turniersaison 2023, die mit den im Januar stattfinden Bezirksmeisterschaften startet, denn mit seinen 11 angetretenen Ringer konnten ein achtbarer 18 Platz, als viert beste Bezirksmannschaft, in der Mannschaftswertung erreicht werden. Bis dahin gilt es jetzt gut zu trainieren.

Die Platzierungen im Einzelnen:

Mahmoued Salah    E-Jugend 29kg 2.Platz

Tim Broghammer     D-Jugend 40kg 3.Platz

Jona Broghammer   E-Jugend 26kg 4. Platz

Meo Broghammer   E-Jugend 31kg 4.Platz

Arwin Pfaff                D-Jugend 26kg 4.Platz

Rakkan Salah          D-Jugend 44kg 4.Platz

Noah Jauch              E-Jugend 29kg 5.Platz

Leon Broghammer  D-Jugend 26kg 5.Platz

Omar Kholoki           B-Jugend 75kg 6.Platz

Rayyan Salah          C-Jugend 42kg 12.Platz

Aaron Weißer           B-Jugend 45kg 13.Platz

Stark erkämpfter Sieg für AV Jugend durch Verletzung überschattet

Die AV Jugend konnte am Sonntag beim Doppelkampftag gegen Winzeln und Aichhalden endlich den lang ersehnten Sieg einfahren, über Winzeln kam man zu einem knappen 20:18 Erfolg. Jeweils vier Punkte für Hardt holten dabei Pius Broghammer, Jan-Martin Flaig, Aaron Weißer, Farin Wöhrle und Omar Kholoki. Schmerzhaft auf Hardter Seite war dabei jedoch die Verletzung von Leistungsträger Luka Nad. Ihm sei eine schnelle Genesung gewünscht! Dem Favoriten Aichhalden konnte man sich im zweiten Kampf leider nicht erwehren, beim 8:31 holten aus Hardter Sicht Farin Wöhrle und Nicolas Eßlinger je vier Punkte. Die nächsten Kämpfe finden am 03. Dezember zu Gast in Taisersdorf gegen die Ringergemeinschaft Hegau-Linzgau sowie Tabellenführer Radolfzell statt.

Für AV Hardt Jugend in Tennenbronn nichts zu holen

Die Hardter Jugend war am vergangenen Samstag zu Gast in Tennenbronn, dabei fanden Kämpfe gegen deren Jugendteam sowie dem Team von Wurmlingen/Tuttlingen statt. In beiden Kämpfen mussten sich die Hardter dabei mit 32:8 geschlagen geben. Gegen Tabellenführer Tennenbronn holten dabei für den AV Jona Broghammer sowie Nicolas Esslinger jeweils vier Punkte. Gegen Wurmlingen/Tuttlingen waren Luka Nad sowie Mahmoeud Salah mit vier Punkten erfolgreich. Bereits am kommenden Sonntag stehen die Heimkämpfe gegen Winzeln und Aichhalden an. Besonders gegen Winzeln kann man dabei auf einen offenen Kampf hoffen, konnte man doch im Hinrundenkampf stark Paroli bieten. Beginn ist um 12:00 Uhr in der Arthur-Bantle-Halle.

AV Hardt Jugend bleibt punktlos gegen Spitzenreiter

In der starken Bezirksjugendliga konnte der AV Hardt leider auch zum Abschluss der Vorrunde keine Punkte einfahren. Beim Heimkampf traf man dabei auf die führenden Mannschaften der Tabelle Eiche Radolfzell und die Ringergemeinschaft Hegau-Linzgau. Im ersten Kampf gegen Hegau-Linzgau konnte man bei 10:23 einen achtbaren Kampf liefern, hierbei holten Luka Nad und Jan-Martin Flaig jeweils vier sowie Mahmoeud Salah zwei Punkte für den AV Hardt. Mit Radolfzell stand man anschließend der überragenden Mannschaft der bisherigen Saison gegenüber, hier hatte man beim 4:36 keine Chance. Für den AV Hardt konnte Omar Kholoki vier Punkte einstreichen. Nach drei kampffreien Wochenenden folgen am 12. November in Tennenbronn die nächsten Kämpfe gegen den Gastgeber und Wurmlingen/Tuttlingen.

Hardter Jugend unterliegt Baienfurt und Dürbheim – Bei den Aktiven steht Derby gegen Winzeln an

Am vergangenen Samstag gab es für die Jugendmannschaft des AV Hardt in Dürbheim nichts zu holen. Zunächst stand man dabei der KG Baienfurt gegenüber. Durch Siege von Pius Broghammer, Mahmoeud Salah, Jonas Rebholz und Omar Kholoki (jeweils 4 Punkte) musste man sich in einem knappen Kampf mit 16:24 geschlagen geben. Deutlicher war dagegen das Ergebnis gegen den SV Dürbheim. Hier kam lediglich Jonas Rebholz zu vier Punkten, zudem konnten zwei Gewichtsklassen nicht besetzt werden. Am Ende stand ein 35:4 für den Gastgeber zubuche. Die Hardter haben jedoch bereits am kommenden Samstag den 15.10. auf eigener Matte die Chance auf Wiedergutmachung. Um 15:30 Uhr trifft man dabei in der Arthur-Bantle-Halle auf die Teams der Ringergemeinschaft Hegau-Linzgau sowie Radolfzell. Im Anschluss kämpfen die Aktivenmannschaften des AV im Heimderby gegen Winzeln, zunächst die Zweite Mannschaft um 18 Uhr und im Anschluss der Hauptkampf um 19:30 Uhr. Dabei hofft man beim AV Hardt auf eine volle Halle und lautstarke Unterstützung.

ACHTUNG – Änderung Trainingsort

Aufgrund von Sanierungsabreiten trainieren die Ringer-Gruppen wie folgt:

dienstagsArthur-Bantle-Halle (vorderes Drittel)

Schüler – 16:50Uhr – 19:00 Uhr

Aktive – 20:00 Uhr – 21:30 Uhr

 

freitags – Gymnastikraum der Arthur-Bantle Halle

Bambinis – 16:45 Uhr – 18:00 Uhr

Schüler – 18:00 Uhr – 19:45 Uhr

Aktive – 20:00 Uhr – 21:30 Uhr

Für Hardter Jugend nichts Zählbares in Aichhalden

Für die Hardter Jugend fand am vergangenen Samstag in Aichhalden ein Doppelkampftag statt, so stand man zunächst dem Gastgeber und anschließend dem KSV Winzeln gegenüber. Nichts zu holen gab es gegen die starken Aichhalder, hier musste man sich klar mit 32:8 geschlagen geben. Erfolgreich für Hardt waren dabei Farin Wöhrle und Pius Broghammer mit jeweils einem Schultersieg. Gegen Winzeln konnte man das Ergebnis zwar knapper halten, allerdings gab es auch hier eine 24:14 Niederlage. Dabei konnten Luka Nad, Farin Wöhrle und Jan-Martin Flaig mit Schultersiegen jeweils vier Punkte erkämpfen, Rakkan Salah steuerte weitere zwei Punkte bei. Die nächsten Kämpfe finden am Samstag, 08. Oktober in Dürbheim gegen die Jugendteams von Baienfurt und Dürbheim statt.

Sommerferien

Die Bambinis und das Jugendtraining hat sich in die Sommerpause verabschiedet.

Das erste Training der Jugend findet wieder ab dem  02.09.22 statt. 

Unsere Bambinis fangen nach den Sommerferien am 16.09.22 wieder an.

 

Zwei Bezirkstitel für die Hardter-Jugend in Hornberg

Bei den am Samstag ausgetragenen Bezirksmeisterschaften im Freistil, gab es für die Hardter Mattenfüchse wieder einen kompletten Medaillensatz. Den Bezirksmeistertitel der AGRE Schwarzwald Alb Bodensee sicherten sich Meo Broghammer E-Jugend bis 29kg und Jan-Martin Flaig C-Jugend bis 38kg. Den Vizetitel konnten sich Luka Nad (E-Jugend 24kg) und Pius Broghammer (E-Jugend 21kg) sichern. Ebenfalls auf dem Podest landeten Felix Flaig (E-Jugend 26kg), Noah Jauch (E-Jugend 27kg) und Farin Wöhrle (B-Jugend 48kg) jeweils auf Rang drei. Im internen Duell um die Plätze konnte Yehya Shamsou gegen Jona Broghammer den fünften Platz in der Gewichtsklasse E-Jugend bis 23kg sichern. Ebenfalls auf Rang fünf landete Max Weisser bis 27kg in der E-Jugend. Nach einem gewonnen und zwei verlorenen Kämpfen kam Tim Broghammer D-Jugend bis 36kg zu einem sechsten Platz. In der Mannschaftswertung belegte der AV Hardt als Achter nur knapp einen Platz neben den Top 6. Insgesamt nahmen an dem Turnier, dass wegen Corona erst im Juli stattfand 18 Vereine mit 161 Sportlern teil. Der AV gratuliert allen Ringern zu den sehr guten Leistungen und freut sich schon auf die anstehende Runde.